Kaninchen-Anschaffung

Wo kann ich mir Kaninchen besorgen?

Du hast Dir nun viele Gedanken gemacht und bist Dir nun sicher, dass Du Dir Kaninchen anschaffen möchtest. Nur wo kannst Du Dir Kaninchen besorgen? Hier liste ich Dir die Möglichkeiten auf:

Aus dem Tierheim


Viele Kaninchen warten in Tierheimen auf neue Besitzer. Im Tierheim haben die Tiere meist wenig Platz und da es vorwiegend erwachsene Tiere sind werden diese leider (zu unrecht!) selten vermittelt.
Vorteile von Kaninchen aus dem Tierheim:

  • Meist sind die Tiere geimpft/vom Tierarzt durchgecheckt
  • Männchen sind meist kastriert
  • Man kann gleich mehrere „befreundete“ Kaninchen abnehmen (keine Eingewöhnungszeiten)

Die Tierheime bemühen sich zwar sehr, die Tiere artgerecht zu halten, aber aus Platzgründen ist das oft nicht möglich. Deswegen: ab ins Tierheim und den Langohren wieder Platz und einen liebevollen Umgang schenken.

Von Privatpersonen

Private Anbieter haben meistens ungewollt Nachwuchs bekommen, weil sie vielleicht das Geschlecht der Tiere nicht/zu spät erkannt haben oder weil sie für die Kinder mal Junge haben wollten. Es kann natürlich auch vorkommen, dass aufgrund von Allergien, Umzug oder ähnlichem die Tiere nicht mehr gehalten werden können. Bei Privatpersonen gibt es einiges zu beachten:

  • Machen die Tiere einen gesunden Eindruck?
  • Wie werden die Tiere bisher gehalten?
  • Was macht der Besitzer für einen Anschein?
  • Gibt es Gesundheitszeugnisse/Impfungen?

Die Preise bei Privatpersonen variieren stark und können sogar auch mal gratis sein.

Aus der Zoohandlung

Tiere aus der Zoohandlung sind meist Jungtiere, da sie sich besser verkaufen lassen. Die kleinen Kaninchen sind sehr früh von der Mutter getrennt worden und das kann hinderlich für die weitere Entwicklung der kleinen Hoppler sein. Zudem sind die Tiere meist nicht geimpft oder haben eine andere gesundheitliche Prüfung hinter sich. Es passiert nicht selten, dass das Personal das Geschlecht falsch bestimmt und dann hat man vielleicht genau die Zusammensetzung, die man nicht wollte. Außerdem ist das Platzangebot in Zoohandlungen sehr begrenzt und man will gar nicht wissen, was mit „nicht mehr zu verkaufenden“ Tieren passiert (oder sind bei Euch oft erwachsene Tiere im Schaufenster?).
Es gibt definitiv bessere Alternativen zum Kauf eines Kaninchens als Zoohandlungen.

Kaninchenschutzverein

Weitere Alternativen sind zum Beispiel Kaninchenschutzvereine. Hier muss man auch auf die Seriosität der Mitglieder achten!
Ein Beispiel:
Kaninchenschutzvereine